Hausgemeinschaftskonzept

Alles, was geht, nichts, was muss

Alltag als Therapie. Alle Aktivitäten orientieren sich
an den Lebenswelten der Bewohnerinnen und Bewohner.
Pflege und Betreuung sind hier unterstützende Maßnahmen
für eine selbständige und erfüllte Lebensgestaltung.
Dies gilt ebenso in der Kurzzeitpflege.

Tagespflege

Ein ganz normaler Tag

Die Normalität des Alltags ist oberste Maxime, verbunden mit therapeutischen Aktivitäten.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich in Ruheräume zurückzuziehen. Küche, Esszimmer und Wohnzimmer mit Kaminofen bieten eine wohnliche und heimelige Atmosphäre.

Barrierefreies Hotel

4-Sterne-Urlaub mit Rollator oder Rollstuhl

Das Seniorenhotel Park Residenz in Bad Pyrmont ist ein barrierefreies Hotel mit Pflegebetten. Jeder Gast – ob mit oder ohne Handicap – kann so die herrliche Lage und das besondere Ambiente des Hauses unbeschwert genießen.

Ambulante Dienste

BeneVit mobil

Eine chronische Krankheit, eine Behinderung oder einfach noch nicht das eigene Zuhause verlassen wollen? So vielfältig wie Menschen sind, so vielfältig sind auch ihre Bedürfnisse. BeneVit mobil gewährleistet eine individuelle pflegerische Betreuung – professionell und zugewandt.

Modellprojekt Wyhl

Neue Wege für die Pflege

Ein Pflegeheim, in dem Leistungen ambulant erbracht werden, z. B. durch die eigenen Angehörigen? Wie die entscheidenden Vorteile aus beiden Formen verknüpft werden können, zeigt unser Modellprojekt Haus Rheinaue.

Servicewohnen

Je nachdem

Seniorengerechtes Wohnen bedeutet Unabhängigkeit und Hilfe: Ältere Menschen, die ihren Alltag noch überwiegend selbständig bestreiten können, schätzen diese Wohnform besonders.
Dennoch ist für Sicherheit und Gemeinschaft nach Wunsch gesorgt.

Sie haben Fragen an uns? Rufen Sie gerne an:

07473 94864-0